Kinderpatenschaften

    

In Kürze

  • Mittlerweile betreuen wir ca. 1.300 Patenkinder.
  • Für die Übernahme einer Patenschaft zahlen Sie 10.--€ im Monat.
  • Das Geld kommt zu 100% beim Kind an.
  • Sie können monatlich, quartalsweise oder jährlich per Lastschrift zahlen.
  • Die Patenschaft endet mit Abschluss der Schul- bzw. Berufsausbildung.
 

 

       

Die Kinderpatenschaften sind das „Herzstück“ unserer Projektarbeit. Mit der Übernahme einer Kinderpatenschaft geben Sie Ihrem Patenkind die Chance auf eine selbstbestimmte Kindheit und eine bessere Zukunft. Mit keiner anderen Spendenform erleben Sie so konkret, wie und wo Ihre Hilfe wirkt. Denn Ihre Hilfe bekommt ein Gesicht.

Eine abgeschlossene Schulausbildung eröffnet den Kindern den Weg ins Leben. Ohne Patenschaften erleben wir immer wieder, dass Kinder die Schule vorzeitig verlassen müssen und von ihren Eltern zum Arbeiten geschickt werden. Durch eine Patenschaft wird das verhindert. Sollte es dennoch erfolgen, beenden wir die Patenschaft sofort.

Neben der Unterstützung durch eine direkte Patenschaft organisieren sich die Mütter der Patenkinder in sogenannten Frauengruppen. Diese ca. 15-20 Mütter einer Dorfgemeinschaft erhalten von Pfarrer Jeremias eine gewisse Geldsumme, sog. „Mikrokredite“, mit denen sie selbstständig wirtschaften können. Mit diesem Geld können die Frauen eigene Projekte realisieren, z.B. die Schaffung eigener Existenzen durch die Anschaffung von Nähmaschinen, Errichten eines kleinen Ladens etc.

  • Mit der Patenschaft unterstützen Sie nicht nur das Kind direkt, sondern auch die gesamte Familie.
  • Wenn Sie möchten, können Sie anhand von Patenschafts-Biografien entscheiden, welches Kind die Patenschaft erhalten soll. Die Bedürftigkeit der Familien sind im Vorfeld sorgfältig durch Pfarrer Jeremias und sein Team geprüft worden. Kontaktieren Sie uns diesbezüglich bei Bedarf.
  • Wir reisen jährlich mit einer kleinen Gruppe zu Pfarrer Jeremias und schauen uns vor Ort um. Dabei treffen wir auch die Patenkinder und können uns so einen persönlichen Eindruck machen. Bei dieser Gelegenheit freuen wir uns, ein kleines Geschenk an die Kinder übergeben zu können.
  • Dies ist auch die Gelegenheit, Ihnen ein aktuelles Bild und einen kleinen Brief vom Patenkind mitzubringen. Wenn Sie möchten, können Sie Ihrerseits ein paar Zeilen oder Bilder zukommen lassen. Von größeren Geschenken bitten wir jedoch aufgrund der Transportproblematik abzusehen.
  • Sollten Kinder nicht mehr hilfsbedürftig sein, weil die Eltern sich wirtschaftlich gefestigt haben und selbst für die Schulausbildung sorgen können, dann beenden wir die Patenschaft im Einvernehmen mit den Eltern. Mit Ihrer Zustimmung vermitteln wir Ihnen dann ein weiteres hilfsbedürftiges Kind.
  • Sie erhalten jährlich eine Spendenbescheinigung für Ihre Steuererklärung.

Ihre Patenschaft ist jederzeit und ohne Angabe von Gründen kündbar.

Ermöglichen Sie einem Kind die Schulausbildung und übernehmen Sie eine Kinderpatenschaft! Hier gehts zum Formular.

Anschrift

Anschrift

Kontakt